Seite 2 von 3
#16 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 08.06.2008 12:16

avatar

Dort anegkommen meldete Simone sich an. Die zwei setzten sich ins Warte Zimmer bis Simone aufgerufen wurde bald war es auch so weit Simone ging ins Zimmer 3 machte ihren Bauch frei. Der Arzt fing mit dem Ultraschall an.
Richard fragte: „Wissen sie schon was es wird?“. „Ja ich kann es erkennen“, sagte Dr.Jung. „Also wollen sie wissen was es wird?, fragte Dr. Jung.
„Ja wollen wir“,sagten beide gleichzeitig. „Also es wird definitiv ein Mädchen“, sagte der Arzt. „Was wirklich das ist ja wunderbar“, sagte Simone.
„wirklich das ist ja toll“, sagte Richard. Obwohl er erhofft hatte das es diesmal ein Junge wird aber er freute sich trotzdem. Bald war Dr. Jung mit der Untersuchung fertig und Simone und Richard verabschiedeten sich und fuhren zur Villa dort angekommen verkündete Simone die gute Nachricht gleich Jennifer. Jenny freute sich das sie eine Schwester bekäme. Am Abend erfuhr Vanessa dann endlich auch davon sie freute sich riesig darüber. Aber ein Brüderchen wäre auch nicht schlecht lachte Vanessa. Alle saßen gemeinsam im Wohnzimmer und redeten Richard war eher mit Simones Bauch beschäftigt und Simone eher mit Baby/Mädchen zeitschrieften. Vanessa am Sms schreiben mit Deniz und Jenny am telefonieren mit Mike. Deniz wollte noch vorbei kommen nach 5 min war er schon in der Villa bei seiner Freundin Vanessa und die zwei gingen rauf ins Zimmer und Kuschelten. Jenny verzog sich dann auch nach oben um weiter zu telefonieren. Dann waren nur noch Richard und Simone übrig die mitlerweile am Knutschen waren. „Ich lieb dich“, sagte Simone. „Und ich euch zwei erst“, antwortete Richard. „Schön da sind wir uns ja mal einig“, grinste Simone frech. „hey Simone wir sind uns öffters eignig“. „Ja aber öfters auch mal nicht lachte Simone und gab ihm einen Kuss. Die zwei gingen Bald nach oben und Kuschelten noch bis sie einschliefen
Der nächste Tag in der Steinkamp Villa es war ein Tag wie jeder andere.
Alle saßen am Frühstückstisch. Richard verabschiedete sich von Simone mit einem Kuss und fuhr dann mit Jenny zur Firma Simone wollte später nach kommen. Richard ging in sein Büro was er nicht wusste wartete jemand auf ihn in seinem Büro die sein Leben in geringer Zeit sehr verändern würde.
Er ging in sein Büro nichts ahnend und sah aufeinmal Jessica eine alte bekannte
Und er hatte mal was früher mit ihr war aber schon 5 jahre mindestens her.
„Hallo Jessica was machst du den schon wieder hier?“, fragte er.
„Tolle begrüßung ich dachte du freust dich“, sagte Jessica. „Ja doch tu ich“, sagte er. „Na und endlich geschieden?“, fragte sie. „Nein ich habe Simone wieder geheiratet“, sagte Richard zu Jessica. „Ach wirklich letztes mal als wir uns trafen sagtest du doch das du so gut wie geschieden seist“, sagte Jessica. „Ja damals vielleicht aber ich liebe Simone und habe sie wieder geheiratet“, sagte er.
„Ah ja wirklich soll ich dir das jetzt glauben du bist doch nur hinter ihrer Firma und der Villa her nicht war Richard mir kannst dus doch sagen“, sagte Jessica.
„Nein bin ich nicht ich liebe Simone deshalb bin ich mit ihr zusammen“, sagte er schon etwas sauer. „Ja dann ist ja gut ich glaube dir ja schon“, sagte jessica und setzte sich neben ihn. Da kam Simone in die Firma und sah durchs Fenster eine Frau die ihr von hinten ziemlich bekannt vor kam sie ging langsam die Tür rein mit einem unwohlen gefühl. „Hallo“, sagte Simone und sah Jessica die Frau mit der Richard als letztes rm gemacht hatte und sie ihn erwischt hatte bei Simone kamen alle gedanken wieder hoch und sie sah wieder diese Bilder.

#17 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 08.06.2008 12:17

avatar

„Hallo Mönchen“, sagte er und ging zu ihr hin gab ihr einen Kuss. „Hallo“, sagte Jessica. „so ich geh dann mal bis die tage“, sagte Jessica. Simone platzte fast vor wut. „Na wie war dein Tag Mönchen?“, fragte er. „Gut“, sagte Simone gelassen.
„Schön“, sagte er und gab ihr noch einen Kuss setzte sich an den Schreibtisch.
„was macht diese Frau hier?“, fragte Simone. „Ich weis nicht was sie hier macht sie war aufeinmal in meinem Büro“, sagte Richard und merkte das Simone sich darüber aufregt. „Jetzt denk nichts falsches Simone ich liebe idch nur dich“, sagte er und gab ihr einen Kuss. „Ich dich auch“, sagten sie leise und erwiderte den Kuss. Die zwei lagen sich ewig in den armen. Bald ging Simone in ihr Büro und Arbeitete und richard auch. Am abend fuhr Simone in die Villa. Dort war Richard noch nicht zuhause und Simone half frau scholz beim Essen plötzlich wollte Simone die Jacke von Richard weg tun und es viel ein zettel raus wo drauf stand . Heute Abend um 20 Uhr bei mir im Hotel Zimmer Zimmer 234 deine Jessica“. Simone lies den zettel fallen in ihr kam eine wut hoch dieses Miststück sagte sie.
Simone schaute auf die uhr es war 8 uhr sie packte ihr jacke richard war noch nicht da.
Sie dachte sie fände ihn bei dieser Frau im Hotel Zimmer. Dort angekommen rannte sie nach oben ins Hotel Zimmer mit einer wut ihr kamen auch ein paar Tränen runter sie wollte es dieser Frau zeigen. Sie ging die Tür rein sie dachte sie würde richard mit ihr erwischen ihr fiel ein stein vom herzen er war nicht bei ihr simone sagte: "was sollte das mit diesem Zettel?, "was was wollen sie von meinem mann verschwieden sie aus meinem leben und aus dem leben meines mannes sie miststück", platze es aus Simone. "Was wollen sie oh sie haben den zettel gelesen ich hatte zwar ihren mann erwartet aber egal ja er wollte sich mit mir hier verabreden log sie und soll ich ihnen mal was sagen er liebt sie nicht er tut doch nur so er ist sicher nur hinter der firma und der villa her er steht doch auch andere Frauen und bestimmt nicht auf sie", sagte jessica. "wie bitte sie sie haben doch keine ahnung sie lügen doch er liebt mich wir bekommen sogar ein kind", sagte Simone. Simone war geschockt was diese frau sagte hatte sie recht sie wusste nicht ob sie ihr glauben sollte simone wusste nichts mehr.
"Sie sagte nur noch verschwieden sie", schrie Simone laut und fuhr gekränkt weinend in die villa.

#18 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 08.06.2008 12:17

avatar

Zurück in der Villa. Richard saß im Wohnzimmer nichts ahnend und wartete auf Simone.
Die bald auch in der Villa ankam sie war sehr wütend Richard sah es Simone an. Er fragte :"Was ist den Los Mönchen". "Was los ist das fragst du noch nenn mich nicht Mönchen hier das ist Los!", sagte sie laut. "Den kenn ich nicht den Zettel Mönchen das war sicher irgendein Kinderstreit", meinte Richard. "Nein ist es nicht ich war im Hotel da war deine Jessica und wartete schon sehnsüchtig auf dich", sagte Simone immer noch streng. "Wie bitte ich war doch garnicht bei ihr und den Brief hab ich noch nie gesehn", sagte Richard und versuchte Simone zu beruhigen. "Ja klar aber diese jessica sagt das was anderes und vieles mehr ich wette du wolltest zu ihr hin hast aber mein auto dort gesehen und bist zurück gefahren langsam glaub ich wirklich sie hat recht du liebst mich garnicht du bist nur mit mir zusammen wegen der Firma", sagte Simone aufprausend und ihr kamen die tränen runter gelaufen sie lief nach oben ins Schlafzimmer und schloss ab sie lies sich aufs Bett fallen und weinte bitterlich. "Wie bitte", schrie Richard nach oben. "Das ist doch alles erlogen ich liebe dich Simone und das mehr als du denkst und mir ist die Firma so was von egal", sagte er und stand vor dem Schlafzimmer aber Simone öfnnete nicht sie weinte einfach weiter.
„Simone jetzt komm doch endlich daraus ich Liebe dich und sonst niemanden
und Jessica will das sicher nur so aussehen lassen, als ob ich was mit ihr hätte ,weil sie mein Glück und mein Leben mit dir zerstören will Simone du musst mir vertauen und glauben ich Liebe dich „nur“, dich Mönchen“, sagte Richard und wartete eine ewigkeit aber Simone sagte nicht bald ging Richard dann ins Gästezimmer und schlief dort ein. Simone lag auf den Bett und sagte „würd ich ja gern aber wieso tut sie das wieso“, sagte sie leise und streichelte sich über ihren Babybauch. „Meine kleine ich Liebe dich“, sagte Simone und streichelte weiter über ihren Bauch bald schlief sie Traurig ein. Der nächste Tag Simone zog sich um und machte sich die Haare sie stand im Bad dachte nach sie stand wieder da wie damals vor ein paar Monaten als sie noch nicht schwanger war da war sie doch fast in der gleichen lage. Simone ging nach unten zum Frühstück wo Vanessa saß die gestern alles mitgekommen hatte ,weil die zwei so laut waren. Vanessa war nicht gute drauf sie hatte angst das ihre Eltern sich wieder entzweien könnten oder sich wieder Scheidenlassen würden davor hatte sie so angst. „Hallo Mama“, „Hallo süße wie geht’s dir so?“ „gut und dir mama?“.
„Auch gut“, log Simone. „Mama klar ich hab gestern Alles mitbekommen“, sagte sie leise. „Wie du hast alles gehört“, fragte Simone leise. „ja hab ich vertrau papa ich glaub diese jessica lügt er liebt dich“, sagte vanessa und verschwand dann aus der Tür.

#19 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 08.06.2008 12:18

avatar

Simone dachte darüber nach was Vanessa sagte vanessa hatte schon recht sie musste ihm vertrauen schließlich waren die zwei verheiratet.
Richard war in seinem Büro und rief Jessica an er wollte ihr mal richtig die meinung geigen und was das alles sollte. Sie wollte vorbei kommen in einer halben Stunde. Da klopfte es auch schon an der Tür und Jessica kam nichts ahnent rein. "hallo was gibts?", fragte sie.
"Was es gibt was sollte das mit diesem dummen Zettel und warum tust du das ich hab dir gesagt das ich Nichts von dir will,weil ich verheiratet bin und meine frau schwanger ist", sagte er laut.
Da kam Simone geraden in den Flur und hörte alles jedes einzelne wort,weil er so laut redete. "Ich dachte du wolltest auch", sagte sie.
"Nein wollt ich nicht das sagte ich dir auch warum hast du meine frau brofoziert und ihr irgendwelche lügen erzählt?", schrie er sie an. "Das warn doch keine lügen sondern die warheit", sagte sie und verschwand. "nein das war sie nicht", sagte richard. Dann war jessica auch schon verschwuden. Simone ging ins Büro und machte die Tür zu und stürmte ihrem Mann in die Arme. "sagte leise es tut mir leid das ich dir nicht vertaut habe". "nein mir tut es leid mönchen ich hätte dich nicht so anschreien dürfen", sagte er und wichte ihr eine träne aus dem gesicht gab ihr einen Leidenschaftlichen Kuss. "ich lieb dich überalles", sagte er. "ich dich auch", antwortete Simone und küsste ihn weiter zärtlich. Die zwei standen eine ewigkeit da so und küssten sich ganz zärtlich. "ich hab dich die nacht vermisst", sagte sie. "ich dich auch", grinste er und gab ihr noch einen kuss.

#20 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 08.06.2008 12:18

avatar

Bald lösten sich die zwei und fuhren zur Villa und wollten etwas für sich sein die zwei gingen nach oben ins Schlafzimmer. Die zwei liesen sich aufs Bett fallen und küssten sich zärtlich aus zärtlichkeit wurde immer mehr leidenschaft und die zwei küssten sich immer wilder. Die zwei konnten garnicht genug voneinader bekommen ,weil sie sich so vermisst hatte. Richard griff Simone unter ihr wunderschönes Orangenes Kleid und zog es ihr aus liebkoste ihren Rücken und dann ihr Dekoltee Simone genoß es sehr die zärtlichen küsse berührungen. Sie öffnete ihm das Hemd küsste seine Brust und öffte stürmig seine Hose nach einem sehr langen kuss reichen vorspiel schliefen die zwei zärtlich und sehnsüchtig nach verlagen miteinader.

Eine Stunde später lagen beide erschöpft nebeneinader im Ehebett und küssten sich noch immer. "Ich Lieb dich", hauchte Simone. "Ich dich auch Simone mehr als du glaubst", sagte er und streichelte ihre Hand und küsste sie. "Ich freu mich so sehr auf unsere kleine", sagte Richard Glücklich. "Ja ich auch", sagte Simone mit einem verliebten Blick.
Richard schaute auf die Uhr und sagte: "Es gibt Abendessen wir haben 19 Uhr", meinte er und gab seiner Frau einen Kuss und stieg auf zog sich um. "Oh nein aber wir gehen doch nach dem essen wieder zurück hier her", grinste Simone. "Natürlich", sagte Richard und gab ihr einen Kuss. "Dann ist ja gut", meinte Simone und Zog sich an die zwei gingen nach unten.
Die zwei setzten sich Händchenhalten ins Esszimmer und warteten auf den rest der familie Steinkamp. Richard und Simone schauten sich die ganze Zeit so verliebt an, als Frau Scholz rein kam musste sie fast lachen, weil es so neu war wie sie ihre Chefin udn Chef sah.
Frau Scholz stellte das Essen einfach auf den Tisch. da kam auch schon jenny udn Maximilian rein und setzten sich dazu. "Hallo Mama ,papa", sagte Jenny. "Hallo ihr zwei", sagten die zwei unter zwei küssen. da kam vanessa rein und sagte "Hallo", in einem saueren ton sie dachte ihre Eltern würden sich immer noch Zoffen. Aber da sah sie die verliebten glücklichen blicke und sie wusste die zwei hatten sich wieder vertragen und vanessa lächelte die zwei auch an. Alle fingen an zu Essen. Nach dem Essen redeten noch alle. da klingelte es und Jenny wurde von Mike abgeholt und Maximilian ging zu Lena. Vanessa ging zu Deniz und Nina. Die drei wollten in die Disco. Also hatten Richard und SImone Sturmfreieshaus. Die zwei gingen gleich nachdem alle fort waren nach oben und ließen sich aufs Bett wieder fallen küssten sich weiter und machten da weiter wo sie vorhin aufgehört hatten sie schliefen nocheinmal zärtlich und sehnsüchtig miteinader, lagen dann später nach ein paar Stunden erschöpft im Bett und streichelten sich noch liebevoll bis sie einschliefen.

#21 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 08.06.2008 12:19

avatar

Der nächste Morgen verlief so ab das Simone den halben Morgen schlief und erst gegen 11 aufwachte und Richard seit 9 schon in der Firma war Simone vermisste ihn,weil er nicht neben ihr war sie zog sich an und fuhr direkt zu ihm in die Firma. "Morgen Mönchen", sagte er und gab ihr einen Zärtlichen Kuss. "Morgen Schatz", sagte Simone und erwiderte den Kuss. "Warum hast du mich nicht geweckt?", fragte Simone. "Weil du so süß geschlafen hast und wollte dich nicht wecken mönchen", antwortete er. "und wie lang hast du geschlafen?", fragte er. "Bis 11", grinste Simone. "Was so lang", lachte er und gab ihr noch einen Kuss. "Wie lang bist du den schon hier?". "Seit 9". "Wie bitte so lang dann brauchst du jetzt aber mal eine entspannung", grinste Simone und setzte sich auf ihn küsste ihn. "Oja gute idee die brauch ich". Simone öffnete sein Hemd und küsste ihn zärtlich er küsste wild ihren Hals legte Simone vorsichtig auf den Schreibtisch öffnete ihre Bluse liebkoste ihren körper liebevoll bald schliefen die zwei miteinader und saßen dann nur noch knutschent in der ecke auf dem Sofa und küssten sich zärtlich direkt in diesem moment kam jenny rein. "Hallo ihr zwei stör ich?", fragte sie. "nein was gibts?", fragte richard. "also was ist den jetzt mit oylimpia darf ich antreten oder nicht?", fragte jenny. "Jenny das hatten wir doch geklärt erst wenn du den sichtungslauf bei frau baich gelaufen bist. "okay wann kommt sie denn?". "morgen so viel ich weis", antwortete simone. "ok danke ich geh dann mal wieder viel spass noch", grinste jenny und ging aus der tür. "danke", sagten beide. Und Simone stieg wieder auf ihn küsst ihn weiter zärtlich. "ich will am liebsten den ganzen tag so weiter machen", witzelte simone und küsste ihn leidenschaftlich weiter. "Hm ja nach meiner meinung auch aber die Firma ruft", meinte richard."musst du wieder an die arbeit?", fragte simone traurig. "Ja leider aber eine halbe stunde haben wir sicher noch zeit", grinste er und küsste sie weiter streichelte ihr über den bauch. "meine kleine weist du was?, du hast die wunderschönste mama der welt", sagte richard. SImone war gerührt von den worten. "oh danke", sagte sie gab ihm dafür einen Kuss.

#22 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 08.06.2008 12:20

avatar

Die zwei konnten sich garnicht mehr voneinader lösen,weil sie so ein verlagen nacheinader hatten und sich so vermisst hatte. Da kam Frau Schnell rein und brachte Unterlagen sie hatte vergessen anzuklopfen. "Oh entschuldigung", sagte sie peinlich berührt. "oh ja nicht so schlimm was gibt es?", fragte Richard. "Könnten sie die Unterlagen bitte unterschreiben?", fragte sie. "Ja klar", sagte er und löste sich schwerenherzens von seiner Frau die noch auf dem SOfa stand
und ihm zuschaute wie er unterschriebe. "So wars das dan Frau Schnell?", fragte er.
"Ja ja das wars Herr Steinkamp Tschau herr und Frau Steinkamp", sagte sie. "Ja tschau", sagte Simone mit einem lächeln. "Dann werd ich auch mal gehn", sagte Simone und gab ihm noch einen langen zärtlichen Abschiedskuss. "Bis später lieb dich", sagte Simone.
"Ich dich auch bis bald", sagte er und gab ihr noch einen Kuss. Simone ging dann aus dem Büro ging Kurz in ihrs suchte ein paar Unterlagen und machte sich dann auf den Weg zu einer bekannten. Richard machte sich wieder an die Arbeit. Später fuhr er dann zum Golfen mit Dr. Üdler und ein paar anderen Herren aus der bank und Geschäftsfreunde. Simone fuhr gegen 17 uhr nachhause sie war ziemlich müde sie legte sich etwas auf die Couch und schlief auch schnell ein ,weil sie so müde war. Jenny und Mike gingen zusammen ins Theater danach wollten die zwei es sich bei mike gemütlich machen. Als Richard nachhause kam fand er seine Frau Schlafend auf dem Sofa er strich ihr über die wange schaute ihr etwas beim Schlafen zu. wie süß sie schlief dachte er sich. Er machte sich noch etwas zu Essen danach brachte er seine Frau nach oben ins Schlafzimmer gab ihr einen Kuss und zog sich selber um legte sich dann zu ihr er kuschelte sich zu ihr schlief dann schnell auch ein. Mitten in der nach gegen halb 4 wachte Simone auf und sah das sie oben im Bett lag und gab Richard einen Kuss kuschelte sich wieder näher an ihn strich ihm über das gesischt. Durch die berührungen seiner Frau wachte er auf. "mönchen du bist ja wach". "ja ich bin mal wach", sagte sie und gab ihm einen kuss den er zärtlich erwiderte. "ich hab dich vermisst", sagte richard ihr ins ohr. küsste ihren Hals zärtlich. "ich dich auch", sagte Simone. "und wie war dein Golftreffen?", fragte Simone. Richard legte nur seinen finger auf ihre lippen und küsste sie damit sie still war. dabei streichelte er ihren rücken zärtlich. Simone ging mit der hand die sie unter der decke hatte unter Richards schlafanzugsoberteil und öffnete es und hauchte ihm ins ohr. "ich will dich".
"ich dich auch". Er küsste sie wieder wilder und zog ihr nachthemand nach oben zog es ihr ganz aus küsste ihren körper zärtlich Simone wurde mit küssen überschüttet bald schliefen die zwei nach einem vorspiel voller zärtlichkeit miteinader.

#23 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 08.06.2008 12:21

avatar

Am nächsten tag lagen die zwei noch engumschlumen im Bett und kuschelten miteinader,weil sie noch müde waren und die nacht nicht wirklich viel geschlafen hatten wollten sie einfach noch etwas im Bett bleiben und die zweisamkeit genießen. Nach einer langen Zeit rum geknutsche stiegen die zwei mühsam aus dem bett zogen sich um gingen dann zum Frühstück.
"Morgen", grinste Vanessa, weil ihre Mutter noch sehr müde aussah. "Gut geschlafen"?, fragte sie. "Bestens und ihr?", fragte Simone. "Bestimmt länger als du", grinsten alle.
"Hey ist nicht war ich hab ja schon um 8 uhr geschlafen", lachte Simone ,"und bin immer noch müde". "Tja das schafft eben nur eure Mutter", lachte Richard und trank einen starken Kaffee.
Simoen hätte am liebsten auch Kaffe getrunken aber sie ist ja Schwanger und musste daher eienn Orangensaft Trinken. Vanessa fragte ihre Mutter:"Mama gehst du mit mir heut Shoppen ich brauch einen badeanzug und eine neue Jeans?". "Ja können wir machen", antwortete Simone. "Gut, in so ner knappen Stunde?". "Ja soll mir recht sein". Simoen fing an zu Frühstücken als Vanessa längst fertig war sie ging nach oben machte sich fertig.
"So Mönchen ich muss dann mal viel spass euch drei", meinte er und gab Simone einen Kuss.
"Danke dir auch", sagte Simone udn erwiderte den Kuss. "Aber überanstreng dich nicht mönchen". "Ja mach ich schon nicht", meinte Simone und Frühstückte zuende. Maximilian fuhr mit Richard zur Firma. Simone ging nach oben machet sich Frisch holte ihre Jacke und Handtasche da kam dan auch Vanessa und die zwei fuhren zur Essener Innnenstadt.
Die zwei fuhren in die Stadt dort angekommen liefen die zwei schon direkt zu einem Riesigen Schuh geschäft Simone kaufte sich 4 paar Schuhe,weil sie sich nicht entscheiden konnte.
Vanessa fand auch ein paar Vans Schuhe. Dann gingen die zwei zu einem Bikini laden Vanessa fand ein Badeanzug und Simone auch ein Bikini einen Roten mit pünktchen. Später gingen die zwei zu Orsay udn New Yorker wo Vanessa eine Jeans und viele oberteile fand. Wie Simone auch. Danach gingen die zwei noch in ein Kaffee und tranken und aßen etwas. Irgendwann hatten sie keine lust mehr fuhren zurück zur Villa. Simone war ziemlich erschöpft von dem anstrengendem Shoppen Vanessa machte ihrer Mutter einen tee und brachte ´die Sachen hoch danach ging sie zu Deniz die zwei wollten noch Skaten.
Simoen trank ihren Tee und setzte sich dann mit einer zeitschrieft nach draußen in den Garten die Sonne schien. Bald kam Richard die Haustür rein udn rief "Mönchen bist du da?" aber es kam kein antwort er schaute oben nach und als er nach unten ging sah er das die Garten Tür offen war da dachte er sich sie seie draußen er ging zu ihr und entdeckte sie auf einer Liege schliech sich von hinten an sie ran gab ihr einen langen Kuss. "Hallo mein schatz", sagte sie und erwiderte den Kuss. "ich hab dich gehört", grinste Simone. "mist ich wollt dich doch mal erschrecken", girnste er und gab ihr noch einen Kuss. "hm nächstes mal vieleicht", lache sie. Die zwei küssten sich eine zeit lang im Garten aber was die zwei nicht wusste das sie jemand auf schritt und tritt beobachtete.

#24 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 08.06.2008 12:22

avatar

Bald gingen die zwei rein und bereiteten das Abendessen vor. Die zwei kochten das erste mal seit langer ewigkeit gemeinsam. Vanessa kam in die Küche“hi ihr zwei ihr und kochen hilfe ob das schmeckt“, sagte sie gemein spielig. „Vanessa ist doch gar nicht war“, sagte Simone sauer. „ist ja schon gut“, lachte Vanessa und deckte den Tisch. Die drei fingen an zu Essen und redeten über den Tag.
Vanessa schlug vor mal wieder in den Urlaub nach der Schwangerschaft zu fliegen. Alle waren einverstanden . Vanessa ging zu Deniz dort angekommen klingelte sie an der Tür er öffnete gab seiner Freundin einen Kuss und bat sie nach drinnen die zwei wollten kuscheln und dvds schauen sie saßen auf dem Sofa küssten sich dabei schauten sie the ring. Bei Mike und Jenny die zwei
Waren verliebt und lagen gemeinsam im Bett küssten sich zärtlich und mike streichelte jenny unter dem T-shirt zog es ihr aus sie küsste ihn zärtlich und zog ihm auch sein T-shirt aus bald schliefen die zwei miteinader.
Zurück in der Villa Richard und Simone lagen in der Badewanne gemeinsam und küssten sich liebevoll auf den Mund und genossen die nähe zu dem anderen und die ruhigen minuten ohne Kinder. Später als das Wasser ihnen zu kühl wurde gingen sie ins Schlafzimmer und kuschelten küssten sich lange bis sie einschliefen.
Viele Monate vergingen Simone war im 9. Monat Schwanger morgen sollte die kleine auf die Welt kommen. Simone war so aufgeregt wie noch nie und Richard auch. Simone packte schon ihre Sachen für das Krankenhaus. Richard half ihr dabei die zwei küssten sich zärtlich. „Mönchen?“ „ja Richard?“ „Mönchen ich freu mich so morgen ist es so weit und dann haben wir eine kleine maus“.
„Ja morgen ist der große tag der unser leben verändert“, grinste Simone.
Er gab ihr einen Kuss. Die zwei küssten sich noch kurz und dann packten sie weiter. Am Abend lagen die zwei im bett und Richard streichelte ihr über den bauch. Simone genoß es ,weil morgen war es so weit endlich dann wäre die kleine da und ihr leben würde sich sehr sehr verändern besonders das von Richard.
Die zwei turtelten noch etwas rum.Da klopfte es an der Tür. „darf ich rein kommen“?, fragte Vanessa. „Ja klar süße was gibt’s?“, fragte simone. „Ach wollte mal schauen wies so geht na schon aufgeregt auf morgen?“, fragte sie.
„Ja wenn ich erlich bin ja bin ich“, sagte Simone. „Ach wird schon schief gehen“, sagte Vanessa und umarmte ihre Mutter ging dann wieder aus dem Zimmer.
Wollte dann selber schlafen gehen. Simone schlief dann auch aufgeregt in Richards armen ein. Richard strich ihr noch etwas durch die Haare und schaltete dann das licht aus schlief selber ein.

#25 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 08.06.2008 12:22

avatar

Bald gingen die zwei rein und bereiteten das Abendessen vor. Die zwei kochten das erste mal seit langer ewigkeit gemeinsam. Vanessa kam in die Küche“hi ihr zwei ihr und kochen hilfe ob das schmeckt“, sagte sie gemein spielig. „Vanessa ist doch gar nicht war“, sagte Simone sauer. „ist ja schon gut“, lachte Vanessa und deckte den Tisch. Die drei fingen an zu Essen und redeten über den Tag.
Vanessa schlug vor mal wieder in den Urlaub nach der Schwangerschaft zu fliegen. Alle waren einverstanden . Vanessa ging zu Deniz dort angekommen klingelte sie an der Tür er öffnete gab seiner Freundin einen Kuss und bat sie nach drinnen die zwei wollten kuscheln und dvds schauen sie saßen auf dem Sofa küssten sich dabei schauten sie the ring. Bei Mike und Jenny die zwei
Waren verliebt und lagen gemeinsam im Bett küssten sich zärtlich und mike streichelte jenny unter dem T-shirt zog es ihr aus sie küsste ihn zärtlich und zog ihm auch sein T-shirt aus bald schliefen die zwei miteinader.
Zurück in der Villa Richard und Simone lagen in der Badewanne gemeinsam und küssten sich liebevoll auf den Mund und genossen die nähe zu dem anderen und die ruhigen minuten ohne Kinder. Später als das Wasser ihnen zu kühl wurde gingen sie ins Schlafzimmer und kuschelten küssten sich lange bis sie einschliefen

Viele Monate vergingen Simone war im 9. Monat Schwanger morgen sollte die kleine auf die Welt kommen. Simone war so aufgeregt wie noch nie und Richard auch. Simone packte schon ihre Sachen für das Krankenhaus. Richard half ihr dabei die zwei küssten sich zärtlich. „Mönchen?“ „ja Richard?“ „Mönchen ich freu mich so morgen ist es so weit und dann haben wir eine kleine maus“.
„Ja morgen ist der große tag der unser leben verändert“, grinste Simone.
Er gab ihr einen Kuss. Die zwei küssten sich noch kurz und dann packten sie weiter. Am Abend lagen die zwei im bett und Richard streichelte ihr über den bauch. Simone genoß es ,weil morgen war es so weit endlich dann wäre die kleine da und ihr leben würde sich sehr sehr verändern besonders das von Richard.
Die zwei turtelten noch etwas rum.Da klopfte es an der Tür. „darf ich rein kommen“?, fragte Vanessa. „Ja klar süße was gibt’s?“, fragte simone. „Ach wollte mal schauen wies so geht na schon aufgeregt auf morgen?“, fragte sie.
„Ja wenn ich erlich bin ja bin ich“, sagte Simone. „Ach wird schon schief gehen“, sagte Vanessa und umarmte ihre Mutter ging dann wieder aus dem Zimmer.
Wollte dann selber schlafen gehen. Simone schlief dann auch aufgeregt in Richards armen ein. Richard strich ihr noch etwas durch die Haare und schaltete dann das licht aus schlief selber ein.

Der nächste Tag es war ein Regnerischer Herbst Tag. Simone wachte langsam auf sie musste um 11 Uhr im Krankenhaus sein. Richard war schon unten und machte Frühstück er hatte sich heute frei genommen in der Firma und wollte nur für Simone da sein und ihr bei stehen. Vanessa wollte direkt nach der Schule mit Jenny ins Krankenhaus kommen und Maximilian auch. Simone saß unten und Frühstückte mit der ganzen Familie Simone und Richard waren sicher die einzigen die so aufgeregt waren. Vanessa versuchte ihre Mutter etwas zu beruhigen. Später ging sie in die Schule und Jenny mit Maximilian kurz in die Firma. Nach dem Frühstück nahm Simone ihre Tasche ,Jacke und Richard und sie fuhren ins Krankenhaus. Dort angekommen gingen die zwei Händchenhaltend rein. „Du brauchst doch keine Angst zu haben“, sagte Richard. „Du musst ja auch kein Kind auspressen und hast es seit 18 Jahren nicht mehr getan“, murmelte Simone sauer. „Ach komm Mönchen“, sagte er und gab ihr einen langen Kuss. Die zwei meldeten sich an und Simone musste sich umziehen und dann in den Kreissaal. Dort musste sie sich auf ein Bett legen und warten bis die Wehen einsetzten. Richard hilt dabei immer Simones Hand. Da setzten sie auch schon ein die Hebamme sagt nur: „Immer schon pressen und luft holen schön machen sie das“. Simone presste so fest sie konnte. Richard versuchte ihr immer die angst und die aufregung zu nehmen in dem er mit ihr redete oder sie streichelte . Simone hilt immer stärker seine Hand. Was so langsam schon weh tat wie fest sie zu drückte. Richard dachte sich das kann was werden wenn Simone schon so schreit hat sie schmerzen er konnte es eigendlich nicht sehen wie Simone leidet. Er tupfte ihr den Schweiz mit einem kuhlen Handtuch ab. Nach langen 3-4 Stunden war die kleine da. Simone und Richard waren erleichtert endlich war sie da Simone hilt sie im Arm und Richard betrachtete sie Stolz.
Gab Simone einen Leidenschaftlichen letzten Kuss. Er bekam die kleine und gab sie einer Ärztin die kleine sollte „Janina-Marie Steinkamp“ heißen.
Als Richard sich umdrehte um die kleine abzugeben schloß Simone die Augen und plötzlich fingen alle geräten an Leut zu Pipen. Die Ärztin schickte Richard sofort raus.

#26 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 09.06.2008 20:44

avatar

Richard stand nur draußen und wusste nicht was los ist er machte sich gedanken um Simone was wohl mit ihr seie. Die Ärzte kümmerten sich um Simone sie atmeten nicht mehr richtig sie hatte Herzflimmern nach einiger Zeit konnten die Ärzte Simone wieder zurück holen aber Simone fiel in ein Komma. Die Ärzte waren ratlos was los war wie dies passieren konnte. Da kamen auch Jenny und Vanessa mit Maximilian ahnten nichts. Richard saß im Flur und ihm kamen die Tränen. Vanessa sah ihren vater da so sitzen und weinen sie ahnte schon schreckliches. Sie rannte zu ihm . „Papa was ist passiert?“, fragte Vanessa und nahm ihn in den Arm. „Deine mutter....“, sagte er nur. „was ist mit mama?“, fragte Jenny. „Simone ihr gings nach der geburt erst gut dann drehte ich mich um wollte die kleine der Ärztin geben und plötzlich fingen alle Geräte laut an zu Pipen. „Wie und was heißt das geht’s der kleinen wenigstens gut?“, fragte Maximilian. „Ja ihr geht’s gut aber Simone“, sagte Richard . Vanessa drückte ihren Vater an sich. Maximilian ging zu einem Arzt er wollte sofort wissen was mit seiner Mutter los war. „Hallo mein Name ist Maximilian von Altenburg ich bin der Sohn von Frau Steinkamp ich möchte jetzt sofort wissen was mit meiner Mutter passiert ist?“, sagte Maximilian schon sauer. „Tut mir leid ich darf ihnen keine Auskunft geben“, sagte der Arzt“Entschuldigen sie mich ich habs eiglig“.
„Wie bitte“ sagte Maximilian laut. „das gibt’s doch nicht“, meinte er und ging zu den anderen. Bald wurde Simone auf die Intensivstation gebracht. Richard durfte jetzt zu Janina mit Jenny. „Hallo meine kleine“, sagte er und nahm sie hoch zeigte sie Jenny. „Ist sie nicht süß“, meinte er. „Ja richtig süß so knuffig“, meinte Jenny und nahm sie auch mal in den Arm. Richard musste als an Simone denken er hatte so große Angst um sie. „Später kamen dann Vanessa und Maximilian zu der kleinen. „Oh wie süß ich hab ja ein süßes geschwisterchen“, meinte Vanessa stolz.
Bald gingen Jenny Vanessa und Maximilian nachhause. Richard blieben noch ebi der kleinen und wartete auf einen Arzt bald kam auch einer und sagte:"Es tut mir leid wir ahben alles getan was in unserer Macht stand aber ihre Frau ist in ein Koma gefallen wir wissen nicht wie so etwas
passieren konnte es tut mir leid wir müssen nur noch abwarten bis sie aufwachte in ein paar tagen oder wochen", meinte der Arzt. "Wie bitte das darf nicht war sein", saget Richard laut und ihm kamen die Tränen. "es tut mir wirklich leid vieleicht hatte ihre Frau innereblutungen wir werden alles tun was in unserer macht steht".
In der zwischenzeit in einer Essener Wohnung. "Hallo hast du den auftrag ausgefüllt cousine?", fragte eine Frauen stimme. "Ja habe ich sie liegt im Koma wie du es wolltest", antwortete die Frau. "Sehr schön gut danke du hast was gut bei mir", sagte die Person.
"Tschau" und die person legte auf. Richard war am boden zerstört die einzige Frau die er liebte lag im Koma was ihm das Herzzeries und ihre kleine konnte Simone nicht sehen und Simone ihre kleine auch nicht. Jenny und Maximilian saßen in der Villa und redeten "wie konnte so was nur passiern?", fragte jenny. "ich weis es auch nicht jenny aber simone ist stark und wird es schaffen", sagte er un nahm seine Schwester in den Arm. Richard kam bald nachhause ging nur nach oben er wollte mit niemandem reden und sehen er legte sich ins Bett und schaute einfach nur das Bild von Simone an streichelte über das bild. "ich lieb dich so sehr mönchen", sagte richard und ihm leifen die tränen runter.

#27 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 09.06.2008 20:45

avatar

Der nächste Tag in der Villa. Alle saßen stillschweigend beim Essen. Richard fuhr kurz zur Firma holte Unterlagen. da klopfte es an der Tür. "Hallo Richard", sagte Nadja. "Hallo Nadja was gibts?", fragte er."Es tut mir leid was mit Simone passiert ist ich hab es schon gehört es hat sich rumgesprochen", "danke", sagte er. "wie konnte das passiern?", fragte sie nichts ahnend.
"ich weis es nicht aufeinmal fingen aus dem nichts alle Geräte an zu Pipen", sagte er Traurig, "ich muss dann auch mal wieder zu Simone", sagte er. "nein bleib doch noch hier oder soll ich dich begleiten?", fragte sie. "nein ich will allein sein mit meiner kleinen und Simone", meinte er.
"ok", sagte sie und verschwand sauer. Richard fuhr ins Krankenhaus und ging zuerst zu SImone auf die Intensivstation. Wo er Simone liegen sah sie bewegte sich nicht was ihm angst machte ihm kamen wieder die Tränen er vermisste sie sehr. "Mönchen hörst du mich ich liebe dihc du musst doch aufwachen unsere kleine sie ist so sü´ß und braucht ihre Mutter du musst kämpfen für uns für deine kinder", sagte er und streichelte Simones Hand.
Später ging er noch zu seiner kleinen und schaute nach ihr und spielte trug sie etwas auf dem Arm. Dann verließ er das Krankenhaus und fuhr zur >Villa dort arbeitete er etwas.
Nach zwei Stunden bekam Richard plötzlich einen Anruf vom Krankenhaus."Steinkamp Hallo"
"hallo hier ist das Essner Viktoria Krankenhaus wir haben gute Nachrichten ihre Frau ist so eben aufegwacht", sagte der Arzt. "Wie das ist aj wunderbar ich komme sofort", sagte Richard und freute sich leif schnell nach unten schrieb einen zettel mama ist wieder wach.
Im Krankenhaus fragte Richard schnell an der Repzeption nach Simone wo sie liegt und rannte zu ihr ins Zimmer. Sie lag da. "Mönchen endlich bist du wach ich hatte so angst um dich", sagte Richard. "tut mir leid ich weis selber nicht was los war", sagte sie traurig. "komm her schatz endlich ahb ich dich wieder", er küsste Simone zärtlich wie noch nie die zwei küssten sich richtig stümrig immer stürmiger wurden die zwei. "ich kann garnicht genug von dir bekommen Simone", sagte er und girnste küsste sie weiter. Unter den verführerischen küssen sagte Simone "ich auch nicht" und die zwei küssten sich leidenschaftlich weiter.
Plötzlich zuckte Simoen zurück. "Was ist mit meiner kleinen wo ist sie?", fragte SImone und schaute ihm in die Augen. "Sie ist auf der Babystation ihr gehts gut soll ich sie dir holen", fragte er simone. "ja bitte", sagte sie und gab ihm noch einen kuss. Er holte die kleine und gab sie Simone. "Oh wie süß sie ist", sagte Simone hilt die kleine ganz dich an sich gab ihr einen Kuss knuddelte mit ihr "ich hab dich so vermisst meine süße maus". Die kleine lächelte ihre Mutter an.

#28 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 13.06.2008 17:38

avatar

Zwei Tage später durfte Simone endlich nachhause zu ihrer Familie sie wollte sie überraschen und kam Abends unangekündigt nachhause mit ihren Koffern. Simone schloß die Villa auf und ging in die Villa. "Hallo ich bin wieder da", rief Simone. Zuerst antwortete niemand aber dann rief Richard von oben. "Ich bin oben im Bad". Simone ging zu ihm ins Bad und sah wie er versuchte Janina-Marie zu baden. Simone musste sich das lachen verkneifen er war nasser als die kleine in der wanne. Simone sagte:"Komm her ich mach das das wird ja nie was bei dir du hast ja mehr wasser am körper als die kleine in der wanne". "Haha mönchen was machst du schon hier", sagte er und gab ihr einen leidenschaftlichen kuss. "Ich wollt euch überraschen", sagte sie udn erwiderte den Kuss kurz. Ging zu der kleinen "hallo meine maus", sagte SImone.
Die kleine lächelte ihre Mama nur an und schrie ,weil ihr das Wasser nicht gefiel es war viel zu kalt nach ihrer meinung. Simone hob die kleine aus dem Wasser trocknete sie ab nahm sie dann in den arm. "komm her meine kleine", sagte sie und gab ihr einen kuss auf die wange. Die kleine schrie garnicht mehr sie fühlte sich pudelwohl bei ihrer Mama da war es so schön warm.
Simone zog der kleinen ihren Strampler an. Legte sie in ihr Bett und sie schlief direkt ein.
Da kam auch Vanessa und lief direkt nach oben. "Mama da bist du ja endlich", sagte sie lief Simone in die arme und umarmte sie. "Hallo meine süße", sagte Simone und gab ihr einen Kuss auf die Stirn. "Ich hab dich vermisst mama", sagte Vanessa. "Ich dich auch", meinte Simone zu Vanessa. Bald ging Vanessa in ihr Zimmer und machte noch ein paar Hausaufgaben.
"So endlich hab ich dich mal für mich allein mönchen", sagte Richard gespielt sauer und gab ihr einen zärtlichen kuss."Ja genau", sagte Simone und gab ihm einen Kuss strich ihm über die Wange. "Ich bin so froh das ich dich wieder hab mönchen", sagte er und küsste sie dabei. "Ich auch und endlich wieder bei meiner familie", girnste sie. "Wollen wir was Essen gehen?", fragte er seine Frau. "Ja komm", meinte Richard die zwei machten sich etwas zu Essen und aßen dann gemütlich redeten noch etwas. Gingen dann nach oben ins Bett kuscheln und schliefen auch schnell ein.
Am nächsten tag wurde Simone mit einem Zärtlichen Kuss auf den Mund geweckt und neben ihr lag die kleine. Die Richard ihr rüber geholt hatte, weil sie anscheint zu ihrer Mama wollte. Bald wachte Simone auf und erwiderte den Kss. "Morgen", murmelte sie. "Morgen mönchen", sagte er. Simone sah die kleine und zog sie zu sich gab ihr einen Kuss auf die Stirn. "Was macht den meine kleine maus hier?", fragte Simone. "Sie hat geschrien sie wollte anscheint zu dir", meinte Richard und gab Simone noch einen Kuss auf den Mund. "Was sollen wir den heute machen?", fragte er Simone.
"Hm mir egal schatz", meinte Simone. "Dann lass uns doch etwas mit der kleinen Unternehmen“. „Ja gut idee lass uns dies tun“, sagte Simone. „Gut“, meinte er und küsste sie weiter auf den Mund. „ja genau“, meinte Simone und küsste ihn zurück. Bald standen die zwei auf Simone zog sich an und nahm die kleine auf den Arm trug sie nach unten ins Esszimmer und wartete auf ihren Mann der noch Brötchen holen war. Nach 10 Minuten kam Richard mit den Brötchen und mit einer Rose für Simone. Die er ihr gab „Für dich mein Schatz“, sagte Richard.
„Oh wie süß danke“, sagte Simone und bedankte sich mit einem Leidenschaftlichen Kuss. Da kam Jennifer mit Mike runter. „Hallo“, sagten die beiden Fröhlich. „Hallo ihr zwei“, sagte Richard. Jenny und Mike setzten sich dazu und fingen an zu Frühstücken wie richard und Simone auch Simone fütterte die kleine mit Milch. Nach dem Essen zog Simone die kleine um und machte sich fertig und fuhr dann mit richard und der kleinen noch mal Kurz ins Büro um kurz noch sachen zu erledigen.

#29 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 14.06.2008 11:00

avatar

In der Firma angekommen schauten die drei nach dem rechten Simone spazierte die kleine immer überall herum.
Da Kam Nadja sah das Simone anscheint wieder aus dem Komma aufgewacht war und sie Glücklich war mit
Richard. In Nadja kam eine Wut hoch die sie nicht mehr unterdrücken fast konnte. Da kam Richard zu Simone in den Flur
gab ihr und der kleinen einen Kuss. "So wir können meine zwei süßen", sagte er. "Gut", lachte Simone und die zwei fuhren mit dem aufzug nach unten. Unten angekommen gingen die zwei nach draußen zum Auto und wollten
etwas zusammen unternehmen. Die zwei wollten mal Zusammen mit der kleinen auf ihrem Schiff rum fahren.
Sie hatten ja schließlich eins aber haben es schon ewig nicht mehr benutzt die zwei fuhren zu ihrem Schiff.Richard ging vor und half Simone und nahm ihr die kleine ab die zwei gingen hinein. "wow wir waren jahr schon Jahre nicht mehr hier", sagte Simone. "Ja da hast du recht Mönchen", sagte er und nahm ihre hand und half ihr rüber an den Tisch.
Wo er schon Leckereien hingestellt hatte und alles schön romantisch. Es gab sogar ein bett in dem Schiff.
Er fütterte Simone mit leckkereien und die kleine bekam ihre Mutter Milch nach einiger Zeit gingen die drei rüber ans Bett und legten sich hin die kleinen Janina lag in der mitte zwischen ihen Eltern und schaute ihnen zu wie sie sich küssten. Sie lagen engumschlungen da und waren einfach so Glücklich mit der kleinen. "Richard?", sagte Simone "Ja Simone?", fragte er. "weist du noch damals als wir hier waren mit jenny und vanessa", sagte Simone. "Ja ich weis noch
und wo wir für eine woche mit ihnen hier auf dem schiff unterwegs waren da war doch Vanessa 8 und Jenny 13 Jahre", sagte er. "JA DAS war so schön weis du noch die nacht", grinste Simone. "Also wirklich Simone als ich die vergessen könnte", grinste er und gab ihr einen Kuss. Die zwei redeten noch lange so weiter fuhren bald zur Villa mit der kleinen wieder.

#30 RE: Ist die Liebe Alles was zählt??? von broken heart shipper 17.06.2008 20:00

avatar

In der Villa legte Simone die kleine janina-marie in ihr Bettchen,weil sie sehr müde war. Dann ging Simone zu ihrem Mann nach unten der gerade das Abendessen herrichtete. "Na schläft die kleine?", fragte Richard. "Ja tut sie schatz", sagte Simone und gab ihm von hinten einen langen Zärtlichen Kuss. "Hmm...", sagte er. Simone fragte:"Wie wärs wenn wir den Schiffs ausfulg noch mal wiederholen würden mit der ganzen Familie für ein paar Tage?". "Ja supper idee und da können wir dann Abends noch was nachholen", grinste er und gab ihr noch einen Kuss. "Ach ja was den?", fragte Simone unwissend. "Zum beispiel die Nacht 1998", meinte er. "Du weist das datum noch", grinste sie. "Aber naürtlich", sagte er gab ihr noch einen verführerischen Kuss. "Sehr gute idee2, witzelte Simone und griff sich einen Löffel Propierte die Spagetti. "Hmm.... die sind aber lecker", meinte Simone. "Tja eben von mir das muss ja schmecken", grinste er.
"Stimmt Schatz da hast du recht", lachte Simone. Da kam auch schon Vanessa mit Deniz rein. "Hallo ihr zwei", sagte Vanessa. "Hallo meine süße hallo kevin", sagte Simone. "Hallo mama mama nocheinmal er heißt nicht kevin sonder Deniz", meinte Vanessa schon sauer zu ihrer Mutter. "Oh tut mir leid mit namen hab ichs nicht so sehr", sagte Simone.
"Nicht so schlimm", meinte Deniz und deckte mit Vanessa den Tisch. "Vanessa weist du ob Jenny heut kommt zum Essen?", fragte Simone. "ich glaub die kommt nicht, weil sie mit Mike Essen gegangen ist oder so...", meinte Vanessa.
"Ok gut danke", meinte Simone und küsste ihren Mann weiter Leidenschaftlich auf den Mund. "Mönchen jetzt hör doch mal auf ich muss das Essen machen", grinste er und versuchte sich den verführerischen küssen seiner Frau zu entziehen.
"Okay dann eben keine küsse", sagte Simone beleidigt und stellte sich in die andere ecke des Raumes. "Ach Mönchen", sagte er und ging zu ihr hin "So meint ich das doch auch nicht meine süße", sagte er und strich ihr über die Wange gab ihr einen Kuss auf den Mund ganz Zärtlich. "Achja und wie denn?", fragte Simone. "ich wollte nur das essen zuende machen und dan mich ganz dir witmen", meinte er und gab ihr noch einen Kuss."ja klar", sagte sie jetzt gespielt beleidigt. "Mönchen jetzt komm mal her ich lieb dich ", sagte er. "Ich dich auch", witzelte sie und gab ihm noch einen kleinen Kuss bevor sie sich zu Vanessa und ihrem freund setzte. Deniz flüsterte Vanessa ins ohr. "geht das immer so ab bei euch?", lachte er ,weil die zwei alles mitbekamen was in der Küche los war. "Hm ab und zu mal", lachte sie.
Bald kam das Essen und alle fingen an zu Essen.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz